Kostenloser Versand ab 35€ & Kleines ab 50€ Bestellwert!

Startseite Produkte Fellberater Blog Über uns
Suche Warenkorb

Beliebte Produkte

Siehe hier unsere Top-Seller

UnterwollToll – Unterwollbürste für Hunde & Katzen

21,99 €

ZupfZeug - selbstreinigende Zupfbürste für Hunde & Katzen

13,99 €

DoppelDecker - doppelseitige Bürste für Hunde & Katzen

14,99 €

KrallenSchön - Krallenschere mit Abstandssicherung inklusive Nagelfeile

14,99 €

FlohGo Flohkamm, Läusekamm & Fellkamm für Hunde und Katzen

9,99 €

Tick-Trick Zeckenhaken - 3er Set- Zeckenentferner

5,99 €

Alle Produkte
BluePet Produktvorstellung BluePet Produktvorstellung

Unsere Partner

Andere tierliebe Marken

BluePet Partner - Cookies Laden
BluePet Partner - Tammy's Hundesalon
BluePet Partner - Komplett Hund
BluePet Partner - Zauberhafte Begleiter
BluePet Partner - Arco's

Kontakt

Unser Team ist von Montag - Freitag von 9-16 Uhr telefonisch oder per WhatsApp für dich erreichbar. Per Mail bekommst du innherhalb eines Werktages eine Rückmeldung von uns.

E-Mail schreiben

Ruf uns an

WhatsApp

Instagram

Fellpflege bei Haustieren

Auch unsere Vierbeiner müssen in einem gewissen Maß gepflegt werden. Die Fellpflege bei kurzhaarigen Tieren ist meistens nicht so aufwendig wie bei langhaarigen, allerdings müssen auch sie ab und an mal gebürstet werden. Egal ob Hund, Katze, Pferd oder Kaninchen. Sie alle müssen gepflegt werden und die meisten genießen das auch sehr.

Das regelmäßige Bürsten des Fells hilft dir dabei, den Zustand deines Haustieres zu überprüfen. Du nimmst dir bewusst Zeit, kannst dir alles in Ruhe anschauen und entfernst gleichzeitig noch Knoten und Schmutz. Außerdem kannst du Hautentzündungen, Zecken oder Verfilzungen frühzeitig entdecken und dementsprechend handeln. Bei der Fellpflege werden natürliche Hautöle und Nährstoffe besser im Fell verteilt. So beugst du aktiv Filz und Reizungen vor.

Wie oft dein Hund, deine Katze oder auch dein Kleintier gebürstet werden sollte, hängt ganz von der Rasse und Fellstruktur ab. In der Regel reicht es aus, wenn du das Fell alle paar Tage pflegst. Langhaarige oder lockige Rassen sollten am besten täglich gebürstet werden. Das Fell verknoten sich hier schnell und Verknotungen müssen sonst im schlimmsten Fall rausgeschnitten oder abgeschoren werden.

Im Frühjahr und Herbst sind die Vierbeiner meist im Fellwechsel. Auch dabei solltest du mit regelmäßigem Bürsten unterstützen. Hierbei ist es sehr wichtig, die abgestorbene Unterwolle mit einer geeigneten Unterwollbürste herauszukämmen. Diese kann nämlich zu unangenehmen Gerüchen und Juckreiz führen.

Für jeden Felltyp findest du bei uns die richtige Bürste. Wir haben sowohl Katzenbürsten, Hundebürsten und auch Bürsten für Kleintiere im Sortiment. Nicht jedem Tier gefällt die Fellpflege, umso wichtiger ist es, dass es von klein auf geübt wird. Stressfreies Bürsten ist das A und O. Vor allem bei langhaarigen Tieren.

Die Fellpflege bei Katzen und Hunden mit langem Fell ist dabei oft besonders aufwendig. Die dünnen und weichen Haare verknoten sich extrem schnell und müssen immer wieder von Knoten entfernt werden. Einige BesitzerInnen sind irgendwann so verzweifelt, dass sie ihre Tiere komplett scheren lassen. Dies muss vor allem bei Katzen meist unter Narkose stattfinden und ist alles andere als günstig und angenehm. Daher sollte die Fellpflege immer mit etwas Positivem verknüpft werden und ohne Zeitdruck stattfinden. Bei kurzhaarigen Hunden und Katzen ist die Fellpflege oft wesentlich entspannter. Aber auch hier sollten die Tiere das Bürsten kennen. Ansonsten kann es auch hier zu einer Tortur werden.

In unserem Sortiment befinden sich Hundebürsten und Katzenbürsten für Langhaar und Kurzhaar. Du bist dir allerdings nicht ganz sicher, welche Bürste die richtige für deinen Vierbeiner ist? Dann schreib uns gerne im Chat, per Mail oder per WhatsApp. Wir beraten dich gerne individuell und finden garantiert die richtige Bürste für dich und dein Haustier.